Freitag, 30. Dezember 2011

Auf ein Neues...

Hallo Ihr Lieben!

Mein letzter Post in diesem Jahr!


Ich freue freue mich jetzt schon auf viele weitere Posts!
Ich habe so viele Ideen und Pläne...
Ich bin glücklich Euch und Eure Blogs kennen gerlernt zu haben.
Was wäre ich nur ohne Eure lieben Kommentare und Inspirationen?!

Es ist Zeit, dafür DANKE zu sagen!


Habt Ihr Euch zum Jahreswechsel auch so viel vorgenommen?!
Wenn mir nur ein kleiner Teil davon gelingt bin ich schon glücklich ;-)

So, Ihr Lieben...wie findet Ihr mein neues Outfit 
für die Silvesterparty?!

 Kleiner Scherz....

...meine Großtante aus Berlin in den 20iger Jahren;-)
Ich bin eher eine "Couch Potato" und das wird sich wohl auch nicht
im nächsten Jahr ändern ;-)


Meine Energie investiere ich in andere Dinge...


 Ihr Lieben,
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Lasst es Euch gut gehen...

 Wir sehen uns...


Alle Liebe,

Eure Uschi

Samstag, 24. Dezember 2011

HO-HO-HO...



...es ist soweit...das Warten hat ein Ende!

Lasst uns Weihnachten einläuten!!!

Darf ich vorstellen: 
unser diesjähriger Weihnachtsbaum...eine Kiefer aus heimischem Wald!
Und die Spitze wird von zwei Weidenglocken geziert...
Da glaubt der Hirsch doch glatt, er steht im Wald!

Vor einer Woche hat die Kiefer ihren Platz bei uns
im Wohnzimmer gefunden.

Geschmückt habe ich sie - wie in jedem Jahr - mit weißen Kerzen,
Lichterkette, Kugeln in bauernsilber, silber, rot mit weißen Punkten und 
Kugeln im Nostalgielook (aus Pappmarche),
Süßigkeitentüten
(die ich schon mehrfach wieder auffüllen musste)
...also so ziemlich traditionell.





Und nachdem ich die wilde Kiefer mit all dem Weihnachtsschmuck
behängt habe, steht sie nun leuchtend da.
Sie scheint sich in ihrem neuen Kleid ganz wohl zu fühlen
und hat sich zu einem stolzen Weihnachtsbaum gemausert.


Mittlerweile haben sich schon einige Pakete unter dem Baum
eingefunden....ich bin ja mal gespannt!
Das eine oder andere hab' ich schon mal heimlich angestupst...;-)pssssst...




Heute Nachmittag wird übrigens der Weihnachtsmann um unser
Haus schleichen und Geschenke vor unserer Haustür abladen!
Und in der Zeit müssen wir die Enkel meines lieben Mannes (1 1/2 und 3 1/2 Jahre alt)
am Esstisch bei Laune halten....
bis ihnen beim Anblick ihres Vaters... ähmmmm des Weihnachtsmannes,
der draußen vor den Fenstern "geschäftig" auf und ab läuft,
der Mund offen stehen bleibt.
Es ist zu witzig, wie sie plötzlich völlig sprachlos werden
und ihre Nasen an den Scheiben platt drücken!


Anschließend werden wir uns einen schönen Abend
bei Würstchen und Kartoffelsalat machen....


Selbst die Vögel auf unserem Vogelkranz haben sich rausgeputzt!


Ich wünsche Euch allen 
eine frohes und friedliches Weihnachtsfest!



Lasst es Euch gut gehen!
Eure Uschi


Dienstag, 20. Dezember 2011

Es weihnachtet....


...es ist sooooo gemütlich!!!
Ich sitze hier in meiner Küche mit dampfendem Kaffee
und schaue dem Schneetreiben draußen zu.
Der Mann ist zur Arbeit,
der Hund hat es sich auf dem Sofa vor dem Ofen gemütlich gemacht,
und Kater MERLIN liegt in meinem Bett und schnarcht.
...und er schnarcht wirklich!
Der Weihnachtsbaum steht fix und fertig geschmückt im
Wohnzimmer und nach und nach trudeln
hübsch verpackte Geschenke ein...


Damit Ihr wißt, wovon ich rede...
Hier sitze ich sehr oft...und meistens entstehen hier auch meine Posts,
wie jetzt zum Beispiel.

Eigentlich war in unserer Küche (vom Schweden) gar kein Sitzplatz vorgesehen, 
da sich an die Küche gleich der große Eßtisch im Wohnzimmer anschließt.
Aber...ich komme ohne Sitzplatz in der Küche einfach nicht aus!
Da die Küche somit nur "Durchgang" ist, mußte ich "in die Höhe" gehen.
Ein Bistrotisch mit Stuhl mußte her.


Die Küche wird durch eine Schiebetür vom Eßbereich getrennt.
Eigentlich steht diese Tür immer offen....


...aber seit ich das Adventstürchen No. 2
von Kelly's & Karin's *Adventskalender*
"geplündert" habe, schließe ich die Tür ab und zu...
Ich habe mir die Vorlage ausgedruckt, einen Glasmalstift besorgt...
und fertig sind die "MERRY X-MAS"-Kränze!
Selbst mein Mann ist total begeistert.



Ab November hat das Weihnachtsgeschirr 
von TAITÜ *NOEL* seinen großen "Auftritt" auf unserem
Frühstücks -und Kaffeetisch.
Ich besitze es schon soooo lange und für mich beginnt
die Weihnachtszeit, wenn ich es das erste Mal im November
aus dem Schrank hole.


Ein Schwedenbäumchen für die Schwedenküche...




Oh, der Weihnachts....ähmmm Postmann kommt mit Paketen!
Ich gehe dann mal Geschenke einpacken....

Ganz viele, gemütliche Grüße,

Eure Uschi
...macht's Euch kuschelig!

Samstag, 17. Dezember 2011

Der 1. Weihnachtsbaum ist da!



Hallo Ihr Lieben,

der 1. Weihnachtsbaum steht!
Und zwar auf der Terrasse vor dem Wohnzimmerfenster.
Und er hat etwas ganz besonderes an sich:
er ist essbar!

Dieser Weihnachtsbaum ist nämlich für die Tierwelt bestimmt
und dient gleichzeitig als Deko für uns Zweibeiner.


Ich habe ihn mit Äpfel und Meisenknödel bestückt.
Noch haben die Vögel keine Not...
aber sie können sich ja schon mal die Speisekarte durchlesen ;-)


Da wir ein Hühnerhaus mit großem Gehege - und 3 Hühner -  haben 
sind dort das ganze Jahr über Spatzen, Tauben, Elstern u.a. Vögel
anzutreffen, die sich ihre Bäuche mit Hühnerfutter vollschlagen.
Rund um den Hühnerstall werden Nester gebaut und
manchmal glaube ich , 
unser Garten ist eine einzige Vogelvoliere.
Früher oder später werden sie "ihren" Weihnachtsbaum entdecken
und uns mit ihrer Anwesenheit vom Wohnzimmer aus erfreuen.



Im letzten Jahr war der Baum zu dieser Zeit schon 
tief eingeschneit.
Im Moment leuchten hier die Äpfel in der Sonne!


Dieses alte Tor habe ich auch noch schnell aus dem 
Hühnergehege geholt.
Es lehnte dort an einem Baum und diente als "Sitzplatz" für die
vielen Spatzen.


 Dieses Vogelexemplar hält "eisern" die Stellung
auf einem sehr, sehr alten Schlitten.
Mit Schneehaube würde er bestimmt auch ganz lustig aussehen...


 Die Meisenknödel hängen geschützt unter "Glocken".
Die gab's übrigens bei der Raiffeisengenossenschaft.


Dieser Baum darf bis ins Neue Jahr auf der Terrasse stehen bleiben.
Dann wandert er auf unsere Schafwiese, wo sich dann
unsere 3 Schafe über ihn hermachen.
Sie lieben Tannen jeglicher Art...

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 
4. Advent.
Macht's Euch schön kuschelig!

Eure Uschi

Sonntag, 11. Dezember 2011

Ein glückliches Wochenende...

....habe ich verbracht!

Glück heißt für mich u.a. auch ZEIT,
Zeit zu haben für Dinge, die mir Spaß machen.
Da mich seit ein paar Tagen eine Erkältung plagt,
musste ich etwas kürzer treten.
Also hatte ich Zeit für mich.
Das nennt man Glück im Unglück!
Naja, Unglück ist vielleicht etwas übertrieben...

Und was macht Uschi, wenn sie da so alleine auf dem Sofa rumliegt,
von allen als "Bazillenflaggschiff" gemieden wird...?
Selbst Hund und Katze haben etwas 
besserer vor, als dem niesenden Frauchen Händchen zu halten...?

Den Fotoapparat schnappen und auf Entdeckungstour gehen...

Was hat sich denn im Hause INNENANSICHTEN alles so getan...


... bevor alle Tannennadeln dem Gesetz der Schwerkraft folgen 
wollte ich doch noch dringend meine selbstgebundene  
Girlande im Kasten haben.
Mein Wichtelmädchen hat übrigens Verstärkung bekommen...
Sie verträgt sich recht gut mit dem Wichteljungen!
Bei der romantischen Beleuchtung kein Wunder!


Mal sehen, wie lange sie sich vertragen...




Vom Sofa aus läßt es sich eigentlich ganz gut fotografieren...

Und hier haben wir unseren "Adventskranz 2011"...


Unser diesjähriger Adventskranz besteht eigentlich nur aus
4 (wieviel sonst?!) Kerzen, 
- mit Glöckchen und
Kärtchen mit Zahlen geschmückt -
(Mann: wieso schreibst Du da denn Zahlen drauf?),
drei  silbernen Kugeln und ein Silbervogel.


Und hier seht Ihr unseren Nikolaus-Wichtel.
Mit prall gefüllten Taschen!!!



Irgendwie machen sich aber ständig Taschendiebe an ihm zu schaffen...
(mmmhhhh, die Lutscher schmecken am besten...)
Und außerdem halten wir uns auch nicht an die Zahlen, 
die sich auf den Taschen befinden.
Und wer zuerst kommt, malt auch zuerst:
ein Wunder, dass auf dem glatten Holzfußboden im Eifer des Gefechts
noch keiner in der Glasvitrine gelandet ist...

Und kleine Kinder mit kurzen Armen
lernen schon recht früh,
wie hart das Leben doch sein kann...;-)



Am Samstag besuchten mein lieber Mann und ich  
einen kleinen, niedlichen Weihnachtsmarkt,
besuchten einen ganz lieben Menschen,
... und  was hilft besonders gut bei Erkältungen?
DEKO!


Von der liebe Angelina von FREUDENTANZ habe ich den 
Hirsch und den Schriftzug JUL erstanden.
Beides habe ich sofort im Flur dekoriert.
Die ehemals grünen Tannenbäume haben noch schnell ein
weißes "Kleid" bekommen...
(Habt Ihr es schon bemerkt? Mir geht's schon besser!)




 Den typischen roten Kerzenhalter habe ich mir vor Jahren mal aus Schweden
mitgebracht.


Bislang kam er nie zum Einsatz...
aber ich finde, er passt jetzt und hier perfekt ins Bild!



Auch dieser hübsche Hirsch-Stern stammt von Angelina.
Jetzt hat er einen schönen Platz auf unserem Adventskranz erhalten.
Und mit diesem Bild möchte ich Euch noch einen schönen 
3. Advent 
wünschen.
Man sieht zwar nur zwei Kerzen...
aber Ihr wißt ja, mit den Zahlen haben wir's nicht so...
Der Stern war mir wichtiger!


Laßt' es Euch gut gehen,
Eure Uschi, 
der es jetzt schon viiiel besser geht  ;-)....